Haus Bi de Ent

Ihre Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Die Insel Föhr bietet sehr viel Abwechslung für alle Altersgruppen, meist reicht ein einziger Urlaub gar nicht aus, um das reichhaltige Angebot an sportlichen, naturkundlichen und kulturellen Aktivitäten auszuschöpfen. Kinder können sich auf der Insel gefahrlos austoben und -  unter fachkundiger Anleitung -  die herrlichsten Abenteuer erleben. Die 80 km² kann man mit dem Auto oder im Sommer mit einer Pferdekutsche erkunden, aber mit Bus oder Fahrrad kommt man auch überall hin. Reichhaltiges Informationsmaterial liegt im Haus aus.


Föhr/Wyk bietet Ihnen:

  • 15 km langen feinsandigen, stets gepflegten Strand mit weitläufigem Wattvorland
  • Meerwasserschwimmbad aquaWYK
  • Ausstellungen
  • Märkte (Oevenumer Dorfmarkt, Fischmarkt u. Bauernmarkt Wyk)
  • frische Lebensmittel aus heimischem, insularem, z.T. biologischem Anbau

Außerdem:

  • hochinteressantes Heimatmuseum
  • geführte Wattwanderungen, u.a. zur Nachbarinsel Amrum
  • vielseitige naturkundliche und geschichtliche Führungen im Naturpark Wattenmeer
  • Kutterfahrten zu den Seehundsbänken, z.T. mit Krabben- und Seetierfang
  • hervorragend sortierte öffentliche Bibliothek (Bücher u.a. Medien)
  • sportliche Vielfalt: Segeln, Windsurfen, Kitesurfen, Reiten, Inline-Skaten, Fahrradtouren,
    Strandgymnastik u.a.
  • Gesundheitsprophylaxe und -therapie: Kuren, Wellness, Thalasso, Meerwasser-Trinkkuren,
    Schlammbäder, Solarien, Physiotherapie, Meditation, betreut von erfahrenen Badeärzten
  • Trachtenfeste und -tänze u.a. Folklore
  • drei große Seemanns-Backsteinkirchen aus dem 12. Jahrhundert mit ihren „sprechenden
    Steinen" auf den Friedhöfen
  • Künstler mit offenen Türen: Maler, Musiker, Bildhauer, Töpfer, Goldschmiede,
    Textilkünstler, Fotografen, Drechsler, Puppen„mütter", die alle ihre Inspiration auf der Insel
    gefunden haben
  • Magische Orte, Sagen und Legenden
  • Geschichte der Besiedlung und des Kampfes mit den Naturgewalten
  • kulinarische Vielfalt, vom „Saftladen" über Eisdielen und „Theestube", Cafés mit köstlichen
    Spezialitäten, Fischbratstuben bis zum Feinschmeckertempel.
  • und vieles meer und meer .....